Informationen 2013

info3 128 Informationen Midata DMS (2013)

September  2013

  • Im Modul WPS können für einen besseren Überblick die Teilaufgaben mit unterschiedlichen Titeln und in verschiedenen Farben angelegt werden.
  • Es besteht im Fahrzeugmodul die Möglichkeit ein Diagnoseblatt mit den Fahrzeug- und Autohausdaten ausgegeben und kann somit zur genauen Fehlerbeschreibung (z.B. im Garantiefall) verwendet werden.
  • In den Kunden- und Fahrzeuglisten können nun zusätzliche Eingrenzungen anhand der Datenschutzkritierien vorgenommen werden.
  • Bei Angebotsfahrzeugen können die Technik- und Verbrauchswerte frei bearbeitet werden.
  • Die Chef-Info kann je nach Bedarf  auf die Auswertungen für die Bestandsabstimmung begrenzt werden.
  • Bei dem DATEV-Export ist die Auswahl bestimmter Belege möglich.

Juli  2013

  • Für die Hersteller Honda, Hyundai, KIA wurde die Teilekataloge in das Modul Teilepreisinformation eingebunden.
  • Der Suzuki Snap-On Teilekatatalog wurde in die Auftragsbearbeitung integriert.
  • Im Fahrzeugmodul besteht die Möglichkeit eine Checkliste für die Fahrzeugannahme zu drucken.
  • Das Fahrzeugspezifische Mitsubishi Wartungsprotokoll kann zusätzlich auch im Fahrzeugmodul für ein Fahrzeug ausgedruckt werden.

Juni 2013

  • In dem Modul Tagesabschlusslisten können nun die notwendigen Ausdrucke komfortabel gedruckt werden.
  • Die Datenbank und Java Version wurde auf allen Systemen aktualisiert

Mai 2013

  • Bei Neuanlage von Fahrzeugen wird anhand der HSN/TSN die Fahrzeugfelder Modellschlüssel mit Bezeichnung, Hubraum, Treibstoffart, Anzahl der Sitze,Höchstgeschwindigkeit, Leistung und Gesamtgewicht übernommen.
  • Mit dem neuen Modul “Datenupdate“ wurde die Stammdaten Aktualisierung für folgende Hersteller: Citroen, Honda, Nissan, Dacia/Renault, Hyundai Suzuki und Peugeot vereinheitlicht.
  • Der Hyundai Werkstattauftrag kann in der Auftragsbearbeitung gedruckt werden.

April 2013

  • Für den Hersteller Nissan wird eine Bestelldatei für das Nissan B2B Portal bereitgestellt und die Daten aus dem Nissan CPL-System werden komplett in einen Auftrag übernommen.
  • Die KIA-MIS Daten Bereitstellung wurde erweitert, so dass die Daten automatisch nach dem Tagesabschluss übertragen werden können.
  • Das Midata Cockpit wurde eingeführt mit dem der Anwender aktuelle Midata DMS News informiert wird.

 

März 2013

  • Im WPS (Werkstattplanungsystem) kann die Ersatzwagenansicht individuell verändert werden.
  • Die Ersatzwagen können jetzt in 30 Minuten Schritten verplant werden.
  • Im Dokumentenbereich des Kunden-/ Fahrzeugmodul können jetzt beliebige Dateitypen abgelegt werden.

Februar 2013

  • Im Kunden-/Lieferantenmodul ist die Eingabe für IBAN/BIC jetzt möglich.
  • Die Kunden-/Geburtstagslisten kann die Mobil und E-Mail Adresse ausgedruckt werden.
  • Im Fahrzeugmodul werden bei HU-/Wartungslisten eventuell vorhanden WPS Aufgaben angezeigt.
  • Die Serienaustattung kann bei Übernahme aus DAT vor der Übernahme bereits bearbeitet werden.

Januar 2013

  • Die neue Finanzbuchhaltung wurde freigegeben und damit auch die komplette SKR51 Untersützung im Midata DMS realisiert.

Dezember 2012

  • Im Werkstattplanungssytem wurde die Tagesansicht der Aufgaben erweitert.
  • Bilder im Kunden- sowie im Fahrzeugmodul können gedruckt werden.
  • Im Kundenmodul wurde eine extra Selektion für den Mitsubishi Sprint Versand realisert.
  • Auf der Rechnung wird bei Reifen die Daten des EU-Reifenlabel ausgedruckt.
  • Für den Hersteller Nissan wurde die Ausgabe der Teilebestellung für den Import in das Nissan Portal realisiert.

November 2012

  • Im Werkstattplanungssytem werden mit Hilfe des Tooltipps die Aufgabeninhalte in Tabellenform angezeigt
  • Die Fahrzeugkurzliste für Neufahrzeuge wurde um Rechnungsnummer/-datum ergänzt
  • Die Fahrzeugsuche kann auch nach Informationen der Rädereinlagerung erfolgen.
  • In der Auftragsbearbeitung wird die Lagerinformation bei der Mitsubishi ASA-Caps Übernahme und Mitsubishi Wartungspaketen angezeigt.
  • Im Lieferantenmodul kann die Homepage des Lieferanten hinterlegt werden.

Oktober 2012

  • Im Werkstattplanungsystem ist eine zusätzliche Tagesansicht der Aufgaben integriert.
  • In den Fahrzeuglisten HU/Inspektion/Kurzliste wird die Mobilnummer mit ausgedruckt.
  • Für das Fabrikat Mitsubishi kann direkt aus der Anwendung eine Bestandsabfrage an das Zentrallager aufgerufen werden.
  • Für das Fabrikat Citroen wird die ORGA-Nummer im Werkstattauftrag ausgedruckt.
  • Für Midata Kunden kann der Midata WEB-Shop direkt aus dem Midata DMS aufgerufen werden.

August 2012

  • Im Fahrzeugbereich können eigene Formulare, wie z.B. ein eigenes Inzahlungsnahmeformular hinterlegt werden.
  • Wenn der erechnete Wartungstermin im aktuellen Monat liegt oder der HU Termin überschritten ist wird der Fahrzeuginfobutton als Hinweis Rot eingefärbt.
  • Für das Fabrikat Mitsubishi werden jetzt auch vollständige Teileersetzungketten, unabhängig von der Einstiegsteilenummer angezeigt.
  • Im Wartungskostenrechner können auch die Lagerbestände, für eine bessere Planung angezeigt werden.

Juli 2012

  • Für eine optimierte Abwicklung von Teilaufgaben im WPS Modul kann jetzt die Neuanlage einer Teilaufgabe ebenfalls in der Planungsansicht erfolgen.
  • Im WPS-Modul kann nun die Aufgabendauer durch Mausaktion geändert werden ohne den Termin dafür öffnen zu müssen.
  • Die WPS-Teilaufgaben können automatisch der gleichen Auftragsnummer zugeordnet werden.
  • In der Garantieantragsbearbeitung für Mitsubishi können bis zu 10 Bilder,Dokumente mit dem Garantieantrag übertragen werden.
  • In der Midata Auftragsbearbeitung kann mit einer Funktionstaste die VIN in das Clipboard übernommen werden.
  • Es können mehrere Teilepositionen eines Auftrages gleichzeitig in eine Teilebestellung übernommen werden.

Juni 2012

  • Das WPS-Info-Terminal wurde freigegeben. Damit kann ein Kundebegrüßungsmonitor angezeigt werden, der aus dem WPS automatisch gesteuert wird.
  • Die Aufgabenansicht im WPS-Modul erstreckt sich nun über zwei Wochen. Damit können freie Termin schneller erkannt werden.
  • Feiertage und Ferientermine werden in der Aufgabenansicht farblich markiert.
  • Die Fehlzeiten der Mitarbeiter werden in der WPS-Aufgabenansicht für den ausgewählten Tag angezeigt.

April 2012

  • Die WPS-Ansichten können nun mit Funktionstasten F5-F8 aufgerufen werden.
  • In der WPS-Aufgaben- und WPS-Fertigungsansicht werden die verfügbaren Kapazitäten durch eine "Füllstandsanzeige" zusätzlich angezeigt.
  • In der WPS-Übergabenansicht werden nicht belegte Stundenbereiche zusammengefasst.
  • WPS-Aufgaben(Termine) können nun zusätzlich auch nach Auftragsnummer gesucht werden
  • Fahrzeugsonderaustattungen können nun einfach auch auf zusätzliche Modelle oder VK-Codes kopiert werden.
  • In allen Fahrzeugansichten wird das Hinweissymbol geändert wenn Hinweise oder (Rückruf) Aktionen hinterlegt sind.
  • In allen Kundenansichten wird das Hinweissymbol geändert wenn Hinweise oder offene Posten vorhanden sind.

März 2012

  • In der WPS Aufgabenansicht kann nun eine automatische Sortierung nach Annahmezeit oder manueller Sortierung eingestellt werden.
  • Der Verteiler der  WPS-Fertigungsansicht kann nun nach verschiedenen Kriterien sortiert werden (Kunde wartet, Annahme, Fertigungsdauer)
  • Pinnwandeinträge im WPS werden nun zusätzlich als Tooltip angezeigt
  • Der Ergebnisbaum der Kundenanalyse erlaubt nun ein Multiselect für die Weiterverarbeitung
  • Im Modul Reifeneinlagerung erfolgt nun, auf Wunsch, eine Überprüfung der Lagerorte auf Eindeutigkeit
  • Der Dateiexplorer für den Bilderimport zeigt eine Bildvorschau an.

Januar 2012

  • Ausdruck der Datenschutzerklärung weiterer Fabrikate hinzugefügt
  • Teilaufgaben und Materialstatus im WPS-Modul
  • Kalender im WPS-Modul zeigt gesperrte Tage
  • Pinnwand Eintrag im WPS-Modul pro Tag und Abteilung
  • Mitsubishi GWA-Antrag Übertragung von Bildern und Dokumenten nun möglich

November 2011

  • Ausdruck der Datenschutzerklärung und Erinnerung
  • Neuer Parameter bei der Zubehörübernahme in den Auftrag
  • Druckspeicherung aus dem Auftrags-/Bestellwesen möglich
  • Eigene Pakete einfach kopieren
  • Mehr Bilder pro Fahrzeug
  • Einfache Handhabung und Zuordnung der Serienausstattung
  • Eigene Ausstattungspakete einfach kopieren

Oktober 2011

  •  WPS Neue Übergaben – Ansicht
  • Auftragsdaten in der Terminsuche
  • Offene Posten-Anzeige im Kundenmodul
  • neuer automatischer Kontakt
  • Lagerinfo bei allen Teilen
  • Textblöcke in den Reifeneinlagerungsvertrag übernehmen
  • Bilder auf lokalem Rechner speichern

das sagen unsere Kunden

\r\nbei Anruf an der Hotline wird man freundlich begrüßt und es wird sofort und unkompliziert geho...
\r\ndas Midata Programm ist ein Super-Programm, welches voll und ganz unseren Ansprüchen entspricht...
\r\nWir können den Werkstattplaner WPS nur jedem Händler empfehlen. Nach einer kurzen Umgewöhnung...
Go to top